www.initiative-tageszeitung.de

Online-Lexikon Presserecht



Publizist

Der Publizist ist Tagesschriftsteller. Im Gegensatz zum Journalisten ist sein Ansatz mehr wissenschaftlicher Natur, d. h. der Publizist untersucht nicht nur tagesaktuelle Themen, indem er akribisch alle zur Verfügung stehenden Quellen analysiert und zum Teil kritisch Stellung bezieht, was der Journalist - außerhalb des Kommentars - nach Möglichkeit nie tun sollte.

Ziel des Publizisten ist es, Missstände und Mängel in der Gesellschaft oder der Weltordnung mit Hilfe einer Publikation, also in der Regel eines Artikels in den Medien oder eines Sachbuches, aufzuzeigen. Die Grenzen zum Jouranlismus bleiben fließend.

Bekannte Publizisten sind z.B. Rudolf Augstein, Sebastian Haffner, Joachim Fest oder Peter Scholl-Latour.